Monatsarchive: Dezember 2007

Sich selbst etwas vormachen

Was manche Menschen sich selbst vormachen, das mach ihnen so schnell keiner nach. Gerd Uhlenbruck

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Selbstbewußt SEIN

Die Menschen wären weniger „selbstbewußt“, wenn sie sich mehr ihres Selbst bewusst wären. Friedrich Rückert

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Charakter

Willsst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht. Abraham Lincoln

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Entscheidung

Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen. Friedrich II

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Standfestigkeit

In einem schwankenden Schiff fällt um, wer stillsteht, nicht wer sich bewegt. Ludwig Böhme

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Spiegel

Ein Spiegel hilft dir selbst die Flecken zu entdecken. Am Spiegel wische nicht, an dir wisch ab die Flecken. Unbekannt

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Namen der Zukunft

Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen die Chance. Victor Hugo

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Das Leben verstehen

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muss man es vorwärts. Sören Kierkegaard

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Leben heißt…

Leben heißt: das Wesentliche von dem Unwesentlichen herausfühlen und tun. Friedrich Kayßler

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Schlechte Argumente

Schlechte Argumente bekämpft man am Besten, in dem man ihre Darlegung nicht stört. Sir Alec Guiness

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Freunde

Wenn ein Mensch ein ehrlicher Freund ist, dann hat er auch selbst ehrliche Freunde. Niccolò Macchiavelli

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 2 Kommentare

Freunde

Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann. Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Freunde

Die guten Freunde sind da, um uns zu sagen, was unsere Feinde von uns denken. Marie von Ebner-Eschenbach

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Vergessen wollen

Jemand vergessen wollen heißt, an ihn denken. Jean de La Bruyène

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe und Zorn

Wer nie im Zorn erglühte, kennt auch die Liebe nicht. Ernst Moritz Arndt

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Freund SEIN

Will man einen Freund haben, so muss man auch für ihn Krieg führen wollen! Und um Krieg zu führen, muss man Feind sein können. Friedrich Nietzsche

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Schweigen der Guten

Nicht so sehr zu bedauern sind die Taten der Bösen, sondern das erschreckende Schweigen der Guten.

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Lernprozess

Er hatte gelernt zu siegen, aber er hatte nicht gelernt zu verlieren! Unbekannt

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Ideen

Auf neue Ideen stürzen sich meist die, die schon mit den alten nicht viel anfangen konnte. Unbekannt

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Wert des Menschen

Ein Mensch ist wie eine Bruchrechnung: Sein Zähler zeigt an, was er ist und sein Nenner, wofür er sich hält. Je größer der Nenneris ist, desto kleiner der Wert Leo Tolstoi

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar

Reifestufen

Der Mensch macht gewöhnlich drei Reifestufen durch: zuerst lernt er die richtigen Antworten im zweiten Studium lernt er die richtigen Fragen und auf der dritten und letzten Stufe lernt er, welche Fragen sich überhaupt lohnen. Unbekannt

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Gesetze

Gesetze sind wie Spinnweben, in denen kleine Fliegen sich fangen, aber keine Wespen und Hornissen. Jonathan Swift

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | 1 Kommentar