Gott ist bei uns…

freudig-adventist-sein-10-53.jpg


Wieder geht ein Jahr zu Ende. Damit ist Zeit zum Rückblick und zur Rückbesinnung – worüber bin ich dankbar, was war eher belastend, was möchte ich evtl. nicht noch mal erleben, was wäre schön, wenn es eine Wiederholung geben würde, was möchte ich ändern …?

Das Zurückschauen ist auch gleichzeitig ein nach vorne Schauen auf das neue Jahr. Mit wie viel Hoffnung und wie viel Vertrauen gehe ich in das neue Jahr. Worauf gründet sich meine Hoffnung, worauf basiert mein Vertrauen?

Dietrich Bonhoeffer hat Verse geschrieben, die uns bis heute Mut machen. Diese Gewissheit „von guten Mächten wunderbar geborgen“ zu sein, wünschen wir allen, nicht nur zu Beginn des neuen Jahres. „Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss“ im neuen Jahr.

Über admin

Test Info über den Benutzer
Dieser Beitrag wurde unter Spruch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar