Monatsarchive: Februar 2012

Richtung wichtiger als die Geschwindigkeit

Das Treibeis auf der Alster in Hamburg stellt das Gegenteil zu unserem Spruch dar. Hier bestimmen die Umstände, wohin es mit mir geht. Wenn es gut läuft, immer weiter abwärts. Unser heutiger Spruch spricht von eigener Energie, um voran zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | 1 Kommentar

Ohne Maske ist es einfacher

Die Zeit der Masken erreicht in diesen Tagen ihren Höhe-punkt, dann kehrt wieder für ein Jahr Ruhe ein. Die Zeit der unsichtbaren Masken dagegen hat immer Saison. Der Spruch heute stellt mir folgende Fragen: Wie ehrlich ich zu mir selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | 1 Kommentar

Was ich wirklich will

Das heutige Bild entstand im Louvre und zeigt die Selbstbetrachtung in einem gekrümmten Spiegel. Von Anfang an hat mir das Bild gefallen zum heutigen Spruch, der deutlich mehr aussagt, als das landläufige Sprichwort „Was du nicht willst, das man dir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | 1 Kommentar

Ins Innere sehen

Unser heutiger Spruch hat es in sich. Man muss ihn mindestens zweimal lesen, dann „auf der Zunge zergehen lassen“ und sich anschließend ganz ehrlich fragen – bin ich bereit die Aussage zu akzeptieren – ja oder nein. Wenn ich ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | 2 Kommentare